Logo

Der Verein

Der Verein "Die Spielbühne" e.V. besteht seit Januar 2003. Er zählte nach kurzer Zeit 23 Mitglieder,
von denen die meisten Theater spielten. Unser 1. Theaterstück war "Nougat und Salzheringe", das
mit großer Begeisterung gespielt wurde (s. unter "Nougat und Salzheringe").

Eine andere Aufgabe des Vereins war die Wiederbelebung der alten verfallenen Freilichtbühne am
Tannenkamp. Diese Aufgabe war wohl für einige Mitglieder nicht akzeptabel, da das Theaterspiel
dabei zu kurz kam. Jugendliche fingen an zu studieren und zogen weg, mehrere Mitglieder zogen aus
Münden fort und es gab auch einen Todesfall zu beklagen.

Im Laufe der Jahre schrumpfte so unser kleiner Verein immer mehr zusammen, so dass er nur noch 6
Personen zählt, von denen 3 Spaß am Spiel haben.
Aus diesem Grund haben wir nach 8 Jahren Hilfe für unsere Arbeit an der Freilichtbühne gesucht und
gefunden, indem ein Förderverein für die alte Spielstätte gegründet wurde, der sich um den Erhalt
kümmert und unser Verein sich wieder auf das Spielen konzentrieren kann.

Unser Ziel ist es, "Nougat und Salzheringe" wieder in unser Programm aufzunehmen. Dafür suchen
wir ca. 8-10 Mitspieler jeden Alters, die keine Profis sein müssen, sondern einfach nur Spaß
am Spiel haben.
Bis jetzt spielen wir nur kleine Stücke bei Familienfeiern oder in Altenheimen.

Also, nur Mut, wir freuen uns auf Euch!!